Die Kundenflüsterer!

Verbessere deine Landingpages – unsere 4 wichtigsten Tipps!

Um die Ergebnisse deiner Landing Pages zu verbessern, gibt es einige Elemente mit denen du Besucherinnen und Besucher dazu animierst, dir ihre E-Mail Adresse zu verraten und sich auf Nachrichten von dir zu freuen! Dabei musst du aber immer die Zielgruppe im Auge behalten, denn welcher „Call-To-Action“ (CTA) wirkt hängt sehr davon ab was du deinen Kundinnen und Kunden bietest.

 

Tipp 1: Call To Action

Ein Call-To-Action Button (CTA) muss auffallen – verwende einen fetten Text, Umrisse, Animationen oder einen auffallenden Farbkontrast! Trau dich auch mal abseits deines Corporate Designs zu wildern wenn es um die Optik dieses Punkts geht!
Dagegen darf der Text ruhig kurz und knackig sein – Powerwörter wie „begrenztes Angebot“ oder „kostenlos“ laden deine Zielgruppe dazu ein zu handeln und deinem Aufruf zu folgen. Was genau dein Call-to-Action ist, hängt von deinem Angebot ab!
Das zu definieren ist im ersten Schritt das Wichtigste – nur klar abgegrenzte Ziele sind auch messbar. Egal ob du Newsletteranmeldungen sammelst oder konkret Produkte verkaufst über deine Landingpage! Wichtig ist, dass der CTA zu einer klaren Handlung aufruft. Deinen Besuchern soll sofort ersichtlich sein, welche Auswirkungen ihr Klick auf den Button hat. 
Insider Tipp:
 Aus psychologischen Gründen empfiehlt es sich manchmal, etwa im e-Commerce Bereich, sogar zwei Call-to-Action Buttons zu integrieren, beispielsweise auf einer Produktseite. Biete hier beispielsweise noch eine dezenteren Button, oder einen Linktext an, der dazu auffordert nochmals den Warenkorb zu überprüfen. So haben deine Nutzerinnen und Nutzer eine Handlungsauswahl, was sich positiv auf Kaufentscheidungen auswirkt. 

Hier ein paar Beispiele für effektive Call-to-Action Buttons für dich zum Ausprobieren:

  • Gleich kostenlos registrieren
  • Schnell Willkommensrabatt sichern
  • Gratismonat beginnen
  • Folgen Sie unseren Social Media
  • Kundenberatung kontaktieren


Tipp 2: E-Mail Formulare

Wer kennt sie nicht, die guten alten E-Mail Formulare. Manchmal haben sie einen leicht altmotischen Touch, aber sie spielen eine extrem wichtige Rolle bei Konvertierungen auf deiner Landingpage! Beliebt sind diese vor allem für die Akquise für mehr Newsletter-AbonenntInnen oder zur leichten Kontaktaufnahme.
Unser Tipp: halte es möglichst einfach und knapp – es reicht, wenn du die E-Mail Adresse sammelst, oder eventuell noch den Namen der Abonnenten wenn du sie in deinen Mails direkt ansprechen möchtest. Je mehr zusätzliche Informationen du versuchst zu sammeln, desto eher werden Interessentinnen und Interessenten abspringen bevor sie sich anmelden! Einerseits weil jede zusätzlich auszufüllende Zeile mit Aufwand verbunden ist (vergiss nicht, dass ein Großteil deiner Userinnen und User wahrscheinlich auf einem Mobilgerät deine Seite besucht!), andererseits aus Angst um die eigenen Daten.

Probiere verschiedene Bilder, Texte und CTAs aus um zu sehen was deine Zielgruppe wirklich anspricht und qualitative Leads zu sammeln! Begeistere, provoziere – heb dich ab von der Masse! E-Mail Formulare können dir essentiell dabei helfen deine Landing Pages zu verbessern und deine gewünschten KPIs zu erreichen.




Probiere verschiedene Bilder und Texte aus um zu sehen was deine Zielgruppe wirklich anspricht!

Tipp 3: Copywriting – dein Werbetext

Dein Text auf der Landingpage ist entscheidend ob jemand z.B. deinen Newsletter abonnieren wird oder ihn ignoriert. Gib ihnen daher eine „Vorschau“ was sie erwartet, wenn sie sich anmelden. Bleib dabei auch hier kurz und knackig – niemand wird eine detaillierte Beschreibung lesen!
Vertrau uns – online lesen sehr viele Personen selten mehr als eine Überschrift. Mehr als zwei Drittel teilen Beiträge auf Social Media ohne je mehr gelesen zu haben als die Schlagzeile! Je spannender, desto eher wird dein Publikum auf dich aufmerksam!
Vergiss verkaufsfördernde Texte – diese werden ignoriert und weggeklickt! Konzentriere dich viel lieber darauf deine Texte originell und unverwechselbar zu machen. Inzwischen gibt es viele verschiedene Techniken, die dir dabei helfen, deinen kreativen Schreibfluss zu verbessern. Eine sehr beliebte Methode ist die AIDA Formel. Diese steht für:

– Attention (Aufmerksamkeit)

– Interest (Interesse)

– Desire (Bedürfnis)

– Action (Handlung)


Tipp 4: Kostenlose Goodies

Wir alle lieben kostenlose Dinge – aber nichts im Leben ist wirklich umsonst! Es ist also nur fair, für eine Mailadresse etwas zu bekommen – wenn du also potenziellen Interessentinnen und Interessenten etwas bietest im Gegenzug für ihre Kontaktdaten. Zudem steigen so deine Chancen sie von dir und deinen Leistungen zu überzeugen. Webinare sind z.B. ein sehr beliebtes Angebot – aber sei bitte dabei keiner dieser AnbieterInnen, die in einem solchen Webinar letztlich ausschließlich Werbung für ihr Produkt machen ohne wirklichen Mehrwert zu bieten. Unserer Meinung nach hat das auch mit Respekt gegenüber den Kundinnen und Kunden zu tun ihnen wirklich etwas zu bieten.
Wenn es kein Webinar ist, kann es auch eine Serie von informativen E-Mails sein die widerum anhand ansprechender CTAs zu mehr hochwertigem Traffic auf deiner Seite führen – pass dabei aber auf, dass es nicht zuviel wird. Nur echte Inhalte werden auch gelesen!


Tipp 5: Variationen deiner Inhalte

Probiere verschiedene Dinge aus um so festzustellen, welche Texte, Goodies und Designs für deine Ziele am besten funktionieren!
Da wären z.B. PopUps – wir alle finden sie lästig, aber auf Landingpages steigt die Conversion-Rate merklich dadurch und wenn dein Design auf deine Zielgruppe abgestimmt ist, noch mehr! Selbst das Timing dafür ist essentiell – ein PopUp das nach wenigen Sekunden erscheint hat eine mehr als doppelt so hohe Erfolgsrate wie ein PopUp das erst nach 20 Sekunden gezeigt wird!
Unser Vorschlag: mach genau wie bei Ads mehrere Varianten und teste welche dir die größten Erfolge bringen! Wie weiter oben erwähnt, gilt: Ziele definieren und Zahlen auswerten – so bekommst du ein Maximum an Ergebnissen die dich zum Schotter führen!

 

Mit diesen Tipps steht einer verbesserten Landingpage nichts mehr im Wege!

Tanja

Konzeptheldin und Geschäftsführerin der Werkstatt Lichtenthal Werbe GmbH

Du brauchst mehr Liebe

Wir geben regelmäßig kostenlosen Input wie du Kundenliebe gewinnen und mit besonderen Ideen dein Business zum Gesprächsthema machst!